Cover image

Kapitel 1: Editorial

Liebe Leser,

bei Werksanlagen im Auto vermissen echte Bass-Fans viel zu oft das nötige Tiefton-Fundament. Mit einem Subwoofer ist jedoch schnell für Abhilfe gesorgt - und dafür ist mittlerweile weder viel Platz noch ein prall gefüllter Geldbeutel nötig! In diesem Buch stellen wir Ihnen zehn Subwoofer für das Auto mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis vor.

bild

Autor: Tobias Runge

1hourbook: eBooks, die auf den Punkt kommen!

Mit diesem 1hourbook erhalten Sie in kürzester Zeit einen umfassenden Überblick über das ausgewählte Thema. Das ist die Grundidee der 1hourbook Buchreihe. 1hourbook ist ausschließlich als eBook erhältlich und für eBook Reader optimiert.

Weitere Angebote des Verlages

All you can Read, Die Zeitschriften Flatrate! www.allyoucanread.de oder als App

Kapitel 2: FLI FT 10A

Plüschkasten ohne Schwächen

FLI ist eine Tochterfirma von Vibe und das sieht man dem Aktivsubwoofer an.

bild

Soft-touch-Oberflächen auf Front und Rücken verpassen der soliden Box zusätzlichen Pfiff.

Konstruktion

Der auch Trap Active 10 genannte Plüschkasten ist auch in Pink als Pink Active 10 erhältlich und verzichtet fast vollständig auf parallele Wände. Dafür wurde mit Biege-MDF ordentlich Aufwand getrieben, denn für die großen Radien ist Kanten abrunden mehr als nötig. Für die Verarbeitung gibt es nur Lob, die Box ist sehr solide aufgebaut, dicht und mit Kantenleisten verstärkt. Soft-touch-Oberflächen auf Front und Rücken sorgen für zusätzlichen Pfiff. Sogar der Kühlkörper des Endstufenmoduls ist geschwungen, damit er sich in den Deckel einfügt. Die Elektronik ist durchaus solide als analoge Mono ausgelegt, das Bedienteil sitzt an der Seite und bietet durchschnittliche Einstellmöglichkeiten. Die Endstufe liefert saubere Messwerte ab, es gibt reichlich Leistung und das Teil arbeitet besonders verzerrungsarm. So hat der Amp auch wenig Probleme mit dem 4-Ohm-25er, der mit Blechkorb und Polymembran ausgestattet ist. Der Woofer konzentriert sich auf die hohen Bassfrequenzen, was auch der mit 65 Hz eher hoch abgestimmte Bass-Boost unterstützt.

bild