Zur Sexsklavin gemacht

Zur Sexsklavin gemacht

Hardcore Erotik

Lariana Bouche

Dieses Buch enthält sexuell anstößige Texte und ist für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet. Alle beteiligten Charaktere sind frei erfunden und volljährig.

Claudia schaltete den Fernseher ein und ließ sich auf das Sofa plumpsen. Es war ein langer Tag im Büro und sie wollte nur noch entspannen. Seufzend legte sie die nackten, langen Beine auf den Couchtisch und machte es sich bequem. Sie begann die Programme durchzuzappen und blieb schließlich bei einer Serie hängen. Die Protagonistin erzählte gerade ihrer Freundin, wie sie sich zum ersten Mal über das Internet mit einem Mann getroffen hatte und sie gleich beim ersten Date im Bett gelandet waren. In Claudias Kopf begann es zu arbeiten. Die attraktive Blondine war nun 37 und seit ein paar Monaten Single. Seit der Trennung von ihrer zehn Jahre dauernden Beziehung hatte sie keinen Sex mehr gehabt und eigentlich auch keinen Gedanken daran verschwendet, sich welchen zu verschaffen. Sie war froh, den klammerndes Ex nicht mehr um sich zu haben und genoss vorerst ihre Zeit für sich.

Klar, ab und zu überkam sie nachts die Lust, wenn sie allein im Bett lag. Dann wanderte die Hand unter die Bettdecke und sie rieb ihren Kitzler und schob sich selbst drei, manchmal sogar vier Finger in die Fotze, bis sie zum Orgasmus kam. An diesem Abend aber merkte sie, dass ihr mal wieder ein richtiger Fick guttun würde.