Details

Interkulturelle Kompetenz als Transferkompetenz für FlugbegleiterInnen im Umgang mit chinesischen Passagieren


Interkulturelle Kompetenz als Transferkompetenz für FlugbegleiterInnen im Umgang mit chinesischen Passagieren


1. Auflage

von: Laura Weinkötz

29,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 17.06.2021
ISBN/EAN: 9783346423955
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 92

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Masterarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 1,3, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es aufzuzeigen, warum es schwierig ist, das Konstrukt interkulturelle Kompetenz operationalisierbar zu machen. Zudem wird untersucht, welchen Herausforderungen FlugbegleiterInnen konkret am Beispiel der chinesischen Kultur begegnen können, um anschließend Strategien aufzuzeigen, die eine differenzierte Auseinandersetzung mit diesen Herausforderungen ermöglichen.

Der Begriff Interkulturelle Kompetenz steht in den letzten Jahren vermehrt im Blickfeld der Öffentlichkeit und erscheint deshalb aktueller denn je. Zurückgeführt werden kann dies auf die immer weiter voranschreitende Globalisierung, die es erfordert über regionale, nationale, kontinentale und dementsprechend auch kulturelle Grenzen hinweg zu agieren und kommunizieren. Mittlerweile sind in allen gesellschaftlichen Bereichen Interaktionen zwischen verschiedenen Kulturen Standard. Eine Berufsgruppe, deren Arbeitsalltag vornehmlich auf interkultureller Kompetenz beruht sind FlugbegleiterInnen. Deshalb ist es auch so wichtig, dass sie sich mit diesem Thema vertraut machen, um in interkulturellen Kontaktsituationen angemessen agieren zu können.

ABBILDUNGSVERZEICHNIS
1. EINLEITUNG
2. KULTUR UND INTERKULTURELLE KOMPETENZ – EINE EINFÜHRUNG
2.1 WAS IST KULTUR?
2.2 MULTIKULTURALITÄT - INTERKULTURALITÄT – INTERKULTUR
2.3 METHODEN DER KULTURANALYSE
2.4 INTERKULTURELLE KOMPETENZ
3 INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION
3.1 KOMMUNIKATION IM ALLGEMEINEN: RAHMEN – HANDLUNG – VERLAUF
3.2 INTERNATIONAL GÜLTIGE CHARAKTERISTIKA DER KOMMUNIKATION
3.3 ANWENDUNG DER GEWONNENEN ERKENNTNISSE IM INTERKULTURELLEN RAHMEN
3.4 DAS KOMMUNIKATIONSQUADRAT NACH SCHULZ VON THUN
4 OSZILLIEREN ZWISCHEN EIGENEM UND FREMDEM
4.1 SELBSTBILD UND FREMDBILD
4.2 POSITIVES, NEGATIVES UND REFLEKTIERTES STEREOTYPISIEREN
4.3 DAS MODELL DER KULTURELLEN MATRIX NACH THOMAS HERDIN
5 KOMMUNIKATIONSKOMPETENZ IM ASIATISCHEN KONTEXT
5.1 PHILOSOPHISCHE ELEMENTE ALS GRUNDGERÜST FÜR ASIATISCHE WERTEKONZEPTIONEN
5.2 DAS CHINESISCHE ‚GESICHT´
5.3 KULTURQUADRATE UND DIE STRUKTUR VON DEUTSCH-ASIATISCHER KOMMUNIKATION
6 DAS BERUFSBILD FLUGBEGLEITERIN IM INTERKULTURELLEN KONTEXT
7 KONSTRUKTIVER UMGANG MIT INTERKULTURELLEN IRRITATIONEN
7.1 DAS INNERE TEAM NACH SCHULZ VON THUN
7.2 DAS KULTURQUADRAT NACH SCHULZ VON THUN
8 ENTWICKLUNG INTERKULTURELLER HANDLUNGSKOMPETENZ FÜR FLUGBEGLEITERINNEN
9 FAZIT
10 LITERATURVERZEICHNIS

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Communicating Science in Social Contexts
Communicating Science in Social Contexts
von: Donghong Cheng, Michel Claessens, Nicholas R. J. Gascoigne, Jenni Metcalfe, Bernard Schiele, Shunke Shi
PDF ebook
149,79 €
Bild und Habitus
Bild und Habitus
von: Burkard Michel
PDF ebook
40,46 €