Details

Ich bin dann mal weg


Ich bin dann mal weg

Meine Reise auf dem Jakobsweg
1. Auflage

von: Hape Kerkeling

9,99 €

Verlag: Piper eBooks
Format: EPUB
Veröffentl.: 03.10.2010
ISBN/EAN: 9783492950763
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 352

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Juni 2001: Es ist ein nebelverhangener Morgen, als Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster Entertainer und bekennende Couch potato, endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in Saint-Jean-Pied-de-Port aufbricht. Sechs Wochen liegen vor ihm, allein mit sich und seinem elf Kilo schweren Rucksack: über die schneebedeckten Gipfel der Pyrenäen, durch das Baskenland, Navarra und Rioja bis nach Galicien zum Grab des heiligen Jakob, seit über 1000 Jahren Ziel für Gläubige aus der ganzen Welt. Mit Charme, Witz und Blick für das Besondere erschließt Kerkeling sich die fremden Regionen, lernt er die Einheimischen ebenso wie moderne Pilger und ihre Rituale kennen. Er erlebt Einsamkeit und Stille, Erschöpfung und Zweifel, aber auch Hilfsbereitschaft, Freundschaften und eine ganz eigene Nähe zu Gott. In seinem Buch über den Wert des Wanderns zeigt der beliebte Spaßmacher, wie er auch noch ist: abenteuerlustig, weltoffen, meditativ. 
2006 erscheint der Bericht seiner Pilgerreise, wird zum Kultbuch und Bestseller-Phänomen, der Titel zum geflügelten Wort. Bis heute ist die Faszination der Lektüre ungebrochen. Kerkeling beschert dem Jakobsweg einen neuen Boom und dem Tourismus in Nordspanien Rekordzahlen. Der TV-Star legt damit als Autor auch den Grundstein für seine berührende Kindheitsgeschichte »Der Junge muss an die frische Luft«.
In der Jubiläumsausgabe lässt Hape Kerkeling jetzt in einem neuen Bonus-Kapitel die Bedeutung dieser sechswöchigen Wanderung Revue passieren und blickt zwanzig Jahre danach auf den wichtigsten Weg seines Lebens zurück.
<p>Inhalt</p><p></p><p>9. Juni 2001 – Saint-Jean-Pied-de-Port</p><p></p><p>10. Juni 2001 – Roncesvalles</p><p></p><p>11. Juni 2001 – Zubiri</p><p></p><p>12. Juni 2001 – Pamplona</p><p></p><p>13. Juni 2001 – Pamplona</p><p></p><p>14. Juni 2001 – Viana und Logroño</p><p></p><p>15. Juni 2001 – Navarrete und Nájera</p><p></p><p>17. Juni 2001 – Santo Domingo de la Calzada</p><p></p><p>18. Juni 2001 – Santo Domingo de la Calzada</p><p></p><p>21. Juni 2001 – Castildelgado</p><p></p><p>22. Juni 2001 – Belorado, Tosantos und Villafranca</p><p></p><p>24. Juni 2001 – Burgos, Tardajos</p><p></p><p>25. Juni 2001 – Hornillos del Camino und Hontanas</p><p></p><p>26. Juni 2001 – Castrojeriz und Frómista</p><p></p><p>27. Juni 2001 – Carrión de los Condes</p><p></p><p>28. Juni 2001 – Calzadilla de la Cueza</p><p></p><p>29. Juni 2001 – Sahagún</p><p></p><p>30. Juni 2001 – León</p><p></p><p>1. Juli 2001 – León</p><p></p><p>2. Juli 2001 – Irgendwo im Nirgendwo hinter León</p><p></p><p>3. Juli 2001 – Astorga</p><p></p><p>4. Juli 2001 – Astorga</p><p></p><p>5. Juli 2001 – Rabanal</p><p></p><p>6. Juli 2001 – Rabanal</p><p></p><p>7. Juli 2001 – Foncebadón und El Acebo</p><p></p><p>8. Juli 2001 – El Acebo</p><p></p><p>9. Juli 2001 – Molinaseca, Ponferrada</p><p></p><p>10. Juli 2001 – Villafranca del Bierzo</p><p></p><p>11. Juli 2001 – Trabadelo und Vega de Valcarce</p><p></p><p>12. Juli 2001 – La Faba und O Cebreiro</p><p></p><p>13. Juli 2001 – Triacastela</p><p></p><p>14. Juli 2001 – Triacastela</p><p></p><p>15. Juli 2001 – Sarria und Rente</p><p></p><p>16. Juli 2001 – Portomarín</p><p></p><p>17. Juli 2001 – Palas de Rei</p><p></p><p>18. Juli 2001 – Castañeda</p><p></p><p>19. Juli 2001 – Rúa</p><p></p><p>20. Juli 2001 – Santiago de Compostela</p><p></p><p>Nachwort 346</p>
Hape Kerkeling, 1964 in Recklinghausen geboren, arbeitet seit 1984 beim Fernsehen; berühmt wurde er mit der Rolle "Hannilein". Seitdem folgte eine Vielzahl erfolgreicher Live-Auftritte sowie TV-Shows und -Serien wie "Känguru", "Total Normal", "Hape trifft" und "Let's Dance", als Königin Beatrix, Uschi Blum oder Horst Schlämmer. Der Entertainer, Schlagersänger, Moderator, Kabarettist und Autor wurde u.a. mit der Goldenen Kamera, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.
Sein Buch "Ich bin dann mal weg" über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg stand 100 Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und hat mehr als fünf Millionen Leser begeistert. Auch seine Kindheitsgeschichte "Der Junge muss an die frische Luft" erreichte ein Millionenpublikum. Beide Bücher wurden mit großem Erfolg verfilmt. Hape Kerkeling lebt in Bonn und Italien. Zuletzt erschien der Bestseller "Frisch hapeziert".

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Made In America
Made In America
von: Bill Bryson
EPUB ebook
16,49 €
Verschollen im Packeis
Verschollen im Packeis
von: Lars Schmitz-Eggen, Vito von Eichborn
EPUB ebook
10,99 €